Informationen >> für TurniertänzerInnen

INFORMATIONEN 

FÜR

TURNIERTÄNZER iNNEN

Registrierung und Startliste

Registrierung für TurniertänzerInnen: 

Nennungen Turnier >

Deadline ist 08.10.2022. 

Abendessen (Anmeldung folgt)>

Anmeldungs-Deadline ist 15.10.2022.

Es gibt kleine kalte Speisen tagsueber und warme Speisen abends, jedoch €1 teurer als bei Vorbestellung.

Es gibt kleine kalte Speisen tagsueber und warme Speisen a la carte abends. Ihr spart, wenn Ihr euer Abendessen nach dem Turnier hier vorbestellt und helft bei der Planung.

Rahmenprogramm am Sonntag:

Farewell Brunch  Online-Voranmeldung  zwecks Tischreservierung folgt. Deadline ist der 15.10.2022.

Du kannst immer noch hinkommen, aber wir koennen die einen Sitzplatz nicht garantieren.

Stadtführung: Online-Voranmeldung folgt. Deadline fuer die Anmeldung zwecks Planung fuer uns ist der 15.10.2022.


Liste der startenden Paare:

hier

Mehrfach genannte Paare sind in mehreren Disziplinen registriert.

(C) Carole Edrich

Rahmenprogramm

Damit der Wien-Aufenthalt auch rund um das Tanzturnier für alle TänzerInnen zum Erlebnis wird, haben wir auch heuer wieder unser schon klassisches und stets vergnügliches Rahmenprogramm für Euch vorbereitet

Freitag 21.10.2022

18:00 – 19:30   Practice Ort folgt

19:00 – 21:00   Welcome Reception Ort folgt

19 – 21:00   Vorabend-Check-In (bei Welcome Reception)

Sonntag 23.10.2022

12:00 - 14:30   Farewell Brunch  Ort folgt

14:30  Schwul/lesbischer Stadtspaziergang  Details folgen

(C) olaf-ist-net

Unterkunft

Anmeldung für Bettenboerse:

Anmeldeschluss ist 22.09.2022

Hotels, Pensionen und privat:

Art Hotel Vienna (Naehe Welcome-Drink und Brunch) 

Es ist ein schwulen- und lesbenfreundliches Hotel unweit des GUGG.

Hotel Ibis Mariahilf  oder Hotel Ibis City: unsere Empfehlungen (sehr gut, nicht sehr teuer, zentral und 35 Minuten Tuer zu Tuer zum Turnierort. Ibis Mariahilf ist vom Flughafen direkt mit dem Bus zum Westbahnhof erreichbar.)

 

www.booking.com

www.wien.info Hotels, Pensionen und Reiseinfos

AirBnB privat zu privat

Start- und Eintrittsgelder

Das Startgeld für TurniertänzerInnen beträgt für Standard, Wiener Walzer und/oder Latein 30 €.

Für einen Start ausschließlich in Wiener Walzer beträgt das Startgeld 12 €. Bezahlung in bar am Turniertag oder beim Vorabend-check-in.

Der Eintritt zur Pink Dance Night ist frei für TurniertaenzerInnen (Standard, Wiener Walzer und/oder Latein).

Die Teilnahme am Cha Cha Funbewerb ist kostenlos, jedoch nur nach Bezahlung des Eintrittsticket für BesucherInnen oder der Startgebühr für Latein, Standard oder Wiener Walzer Contest möglich.

TurniertänzerInnen zahlen das Startgeld und das vorbestellte Abendessen beim Check-in am Turniertag. Am Freitag beim Welcomedrink wird ein Vorabend-check-in angeboten.

Zur Registrierung >

 
 
 
 
 
TanzpartnerIn Suche

Hier können Annoncen platziert und nach diesem Text gelesen werden.

 

Bitte KOPIERE alle folgenden Daten in unser Kontaktformular und fülle ALLES aus:  

Ich bin/definiere mich: (w, m / weiblich, männlich) 

Vorname:

Nachname:

E-Mail:

Gesuchte Rolle: (egal, führend, folgend, führend und/oder folgend)

Turnierdisziplin(en): (Standard, Latein, Wiener Walzer Contest, Cha Cha Funbewerb)

Turnierlevel: (A,B,C,D)

Dein Kurztext: 

 

Wir werden alle Deine Angaben und Deinen kurzen Text hier veröffentlichen (mit Vorbehalt und eventueller Kürzung).

Falls Du internationale PartnerInnen suchst, schreibe bitte einen englischen Kurztext.

Name Anna Beispiel

Emailadresse beispiel@gmx.net

Suche als Führende eine Dame

Nachricht: Suche als Führende eine Dame für WW C-D und eventuell auch für Standard fuer C-D Level. Bin 1,68m.

(C) olaf-ist-net

TurniertanzpartnerIn gesucht: 
 
Turnierfläche, Ablauf und Regeln

Wir bieten eine Turnierfläche von ca. 20 m x 12 m an.

Ablauf:

Wir führen die Standard- und Lateinwettbewerbe nach den ESSDA Turnierregeln durch (Same-Sex Dancesport Competition Rules), mit dem Zusatz von Solotänzen in den A-Klasse Finali.

Frauen- und Männerpaare werden in Standard und Latein getrennt gewertet, im Wiener Walzer Contest und Cha Cha Funbewerb gemeinsam. In letzterem sind auch gemischtgeschlechtliche Paare willkommen.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Die Paare müssen bis spätestens 30 Minuten vor dem betreffenden Block einchecken und die Startnummer abholen. Zu Beginn der Standard- und Lateindisziplin werden alle gemeldeten Paare in einem General Look (Überblick über das Leistungsspektrum vor Ort) und Klassifikationsrunden (Einteilung und Überprüfung der Einteilung) durch die WertungsrichterInnen den jeweiligen Leistungsklassen zugeteilt. Beim Wiener Walzer Contest werden alle Paare in der Klasse tanzen, in der sie sich angemeldet haben. Je nach Anzahl der Paare in den Leistungsklassen wird das Turnier über mehrere Runden bis zum Finale durchgeführt, wobei die Siegerpaare eingeladen werden, in der nächsthöheren Klasse mitzutanzen.

Wir versuchen, die Paare so oft wie möglich tanzen zu lassen, müssen jedoch Kompromisse mit unserem umfangreichen Programm und dem Zeitplan machen. Herzlich laden wir Euch ein, beim Wiener Walzer Contest und Cha Cha Funbewerb mitzutanzen! Wir behalten uns vor, je nach Anzahl der gemeldeten Paare, Klassen zusammenzulegen bzw. auch Klassen gemeinsam tanzen und getrennt bewerten zu lassen.

Alle Finali werden im Rahmen des Turniers bis voraussichtlich 19:30 Uhr getanzt. Bald nach Turnierende gibt es Abendessen, um 20:30 Uhr beginnt dann die Pink Dance Night, die Ihr dann entspannt genießen könnt und die Euch mit mitreißender Tanzmusik und Shows erfreuen soll. 

 

(C) olaf-ist-net

Leistungsklassen, Tänze - Standard, Latein

(C) olaf-ist-net

Es gibt je vier Levels: von den TänzerInnen, die erstmals mittanzen oder die hin und wieder üben, bis hin zu den schon sehr lange intensivst trainierenden TurniertänzerInnen.

Als Hilfe zur Selbsteinstufung für die Anmeldung:

Level D:     TänzerInnen, die erstmals mittanzen oder hin und wieder mal üben.
Level C:     TänzerInnen, die aus Spaß tanzen und auch an der Verbesserung ihres
                  Tanzens arbeiten.
Level B:     Weit fortgeschrittene TänzerInnen, die regelmäßig trainieren. 
Level A:     Hochklassige TurniertänzerInnen, die schon sehr lange sehr intensiv
                  trainiert haben.

 

Wertungstänze:

Folgende Tänze werden in den Sichtungsrunden getanzt:
Standard: Langsamer Walzer, Tango, Quickstep
Latein: Cha Cha Cha, Rumba, Jive

Standard:
D Klasse: Langsamer Walzer, Tango, Quickstep
C Klasse: Langsamer Walzer, Tango, Quickstep 
B Klasse: Langsamer Walzer, Tango, Slow Fox, Quickstep
A Klasse: Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slow Fox, Quickstep

Latein:
D Klasse: Cha Cha Cha, Rumba, Jive
C Klasse: Cha Cha Cha, Rumba, Jive
B Klasse: Samba, Cha Cha Cha, Rumba, Jive
A Klasse: Samba, Cha Cha Cha, Rumba, Paso Doble, Jive 

 
 
Wiener Walzer Contest (WWC)

Hier werden alle teilnehmenden Paare in der Klasse tanzen, in der sie sich angemeldet haben. Es gibt 2 Leistungsklassen, die jeweils zwei Levels zusammenfassen.

Deswegen bitte anmelden entweder für:
Level C und D:
TänzerInnen, die erstmals mittanzen bis hin zu denen, die an der Verbesserung ihres Tanzens arbeiten.
Level A und B:
Weit fortgeschrittene TänzerInnen und hochklassige TurniertänzerInnen. 

(C) Romana Hagyo

Cha Cha Funbewerb

Hier heißt das Motto: „Mix and have fun!“ Bitte mischt Euch durch, tanzt doch mal mit wem anderen: Publikum mit startenden TänzerInnen, Latein mit Standard, B mit Starters, HelferIn mit GästIn, Kassa mit Check-In, Frauenpaare mit gemischten Paaren (Mann-Frau-Paare dürfen starten!), Lesben und Schwule mit Heteros ...

Die Anmeldung ist gratis, nur vor Ort möglich und für TurnierbesucherInnen und TurniertänzerInnen der anderen drei Disziplinen offen (außer für A-Klasse TänzerInnen). Die Startnummern werden anonym ausgegeben und Ihr bekommt dann Urkunden. Es gibt immer wieder Eintanzmöglichkeiten. Also sagt Euren Fans, Hosts und FreundInnen, sie sollen alle ihre Tanzschuhe mitnehmen!